Bürogebäude
Büroobjekt Wattens/Tirol

Vor den großflächigen Fensterelementen der Schulungs-Besprechungsräume wurden drehbare vertikale ellipsenförmige Lamellen mit einer Baubreite von 700 mm eingebaut.
Die Ansteuerung der Lamellen erfolgt in 3 Gruppen automatisch über Lichtsensoren und können bei Bedarf über Handtaster individuell stufenlos verfahren werden.

 
VA Erzberg – Eisenerz

Bei der kompletten Sanierung des Büroturmes wurde auch dem Energieeintrag Rechnung getragen. Es wurde eine ausladende starre Großlammelenkonstruktion eingebaut. In den Wintermonaten erfolgt der Energieeintrag und in den Sommermonaten die Abschattung. Die Auskragung und der Lamellenabstand wurde über ein Berechnungsprogramm ermittelt.

 
ZEPPELIN CAT - Fischamed

Freitragend auskragende Lamellenkonstruktion in 2 Ebenen über den gesamten polygonalen Bürobereich.Jedes Lamellenfeld wurde in die Systemraster eingepasst. Lamellenanlage als `Gleitclipssystem` über Kunststoffhalter ausgeführt.

 
A1 Container – Bad Fischau

Beim Neubau des Produzenten von Bürocontainern wurde eine starre Lamellenkonstruktion als Sonnenschutz und zur Fassadengestaltung eingebaut.
Die Lamellenanlage wurde als durchlaufendes Band um die Bürocontainer geführt.

 
Resch & Frisch - Wels

2 Fassadenseiten des Bürogebäudes wurde mit starren Kleinlamellen verkleidet. Im Bereich der Fensterbänder ist die Lamellenstellung flacher ausgeführt, damit ein besserer Ausblick gegeben ist.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6