Öffentlicher Dienst
Gemeindezentrum – Oberalm

Dieser hochmoderne Gebäudekomplex wurde im Bereich der Glasfassade mit starren Großlamellen ausgerüstet. Durch die Befestigung der Lamellen über die spezielle Halterkonstruktion, gibt es nur gering sichtbare Befestigungsteile. Die Lamellenkonstruktion `schwebt` vor der Fassade. Durch die Lamellenform ist auch der Ausblick unwesentlich eingeschränkt.

 
Geschützte Werkstätten - Salzburg

Starre Lamellenkonstruktion vorgesetzt als durchlaufendes Band ohne Unterbrechung vor der Pfosten/Rieglfassade. Der Lamellenneigungswinkel für die erforderliche Abschattung wurde über ein Berechnungsprogramm ermittelt.

 
Landesjugendheim Edtbaueralm - Hinterstoder

Manuel bedienbare Schiebladenanlage vor den Tür und Fensterflächen der Terrassenbereiche. Die Läden werden oben durchgehend und unten punktuell, ohne `Stolperfallen` geführt.

 
NÖ Landesmuseum St. Pölten

Installation einer durchlaufenden starren Lamellenfassade als Sonnenschutz und architektonisches Gestaltungselement. Um den Fassadenraster einzuhalten wurden die ellipsenförmigen Lamellen zwischen die vertikalen Lisenen gesetzt und über Fest/Loslager seitlich an den Lisenen befestigt.

 
Lebenshilfe NÖ - Matzen

Manuel verstellbare Lamellenkonstruktion befestigt an der Glasfassade als Sonnenschutz für den Aufenthalts / Eingangsbereich.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2